2

FAQ

Fragen und Antworten zu  den "24 Stunden Potsdam-Havelland"

Bitte informiert Euch dazu auch in unseren AGB


Wo und wie erfolgt die Anmeldung?

Die Anmeldung erfolgt über unsere Webseite www.potsdam-havelland.de

Wie erfolgt die Rechnungslegung ?

Wir verzichten absichtlich auf den Voreinzug/Vorauskasse: Jeder, der sich angemeldet hat, erhält von unserer Rechnungsstelle eine Rechnung. Der dort genannte Betrag ist dann i.d.R. innerhalb von 10 Werktagen zu überweisen.

Besteht die Strecke aus einem großen Rundkurs?

Ja. Start- und Zielort ist der Vorplatz am Schloss Caputh. Wir wandern durch eine einmalige Kultur- und Seenland und passieren u.a. die Stadt Potsdam mit ihren Schlössern und Parklandschaften, erleben in der Dämmerung die wunderschöne historische Altstadt von Werder. Die 100er werden am nächsten Tag gegen 9:00 Uhr wieder am Schloss in Caputh ankommen.

Welche Fitness muss ich für „24 Stunden Potsdam-Havelland “ mitbringen?

Wenn Sie in der Lage sind, mindestens 40 Kilometer zu wandern, dann können Sie die restliche Strecke durch eigene Willenskraft und Motivation im Team schaffen.

Was passiert, wenn ich die ganze Strecke nicht schaffe?

Kein Problem, unsere Wanderführer stehen in ständigem Kontakt mit Einsatzfahrzeugen, die sie in einem solchen Fall zum Start- und Zielpunkt zurück bringen werden.

Wieviel und welche Pausen sind vorgesehen?

Die Rundkurse beinhalten ausreichend kleine Pausen von bis zu 15 Minuten und bis zu drei großen von je 60 Minuten mit warmem Essen (25km: 1, 50 km: 2, 100km: 3), die den Teilnehmern eine gute Erholung und Stärkung ermöglichen.

Darf ich die Strecke auch schneller als vorgesehen absolvieren?

Wir haben die ambitionierten Rundkurse bewusst als geführte Wanderungen konzipiert, in dessen Mittelpunkt Erleben und Erholen stehen und bei der möglichst alle Teilnehmer  teamorientiert das Ziel erreichen und den Erfolg genießen sollen.

In welchem Terrain wird nachts gewandert?

Wir durchwandern einige Orte und eine bewaldete Gegend. Die Strecke selbst  ist sicher gewählt und auch bei Dunkelheit im Schein der Stirnlampe gut zu bewandern. Eine Stirnlampe ist jedoch Pflicht.

Wie ist die Verpflegung geregelt?

Wir haben Verpflegung an ausgewiesenen Stationen entlang der Strecke organisiert. Zu den kleinen Pausen werden kalte Erfrischungsgetränke, Bananen und Früchteriegel  und  an den drei großen Pausenstationen warme und kalte Speisen und Getränke gereicht. An den Warmverpflegungsstellen bieten wir optional ein vegetarisches Gericht an. Natürlich könnt Ihr auch Eure eigenen Snacks und Getränke mitnehmen.

Gibt es eine Limitierung der Teilnehmerzahl?

Da wir die Veranstaltung als eine geführte Wanderung konzipiert haben, bei der möglichst alle Teilnehmer das Ziel erreichen und den Erfolg genießen sollen, gehen wir von einer Teilnehmerzahl aus, die 80 nicht wesentlich überschreiten wird. Die Annahme der Anmeldungen erfolgt nach dem. Grundsatz „ First come-first served“ .             

Können auch Gruppen angemeldet werden? Welche Daten sind dazu notwendig?

Natürlich ist das möglich. Wichtig ist jedoch, dass die anmeldende Person von allen anderen Gruppenmitgliedern all jene Daten angibt, die auch bei der Einzelanmeldung erforderlich sind. Nehmt dazu bitte rechtzeitig mit dem Veranstalter Kontakt auf.

 Was kostet die Teilnahme und welche Leistung bieten Sie dafür?

Die Teilnahmegebühr beträgt für 25 km 29 Euro, für 50 km 49 Euro und für 100 km 69 Euro . Im Februar gibt es auf alle Strecken einen Frühbucherrabatt bei der Anmeldung. Im Preis enthalten sind die Wanderführung, die kostenfreie Verpflegung und dem Shuttle-Service an der Strecke sowie Teilnehmerbutton, Medaille und Urkunde. Die 100er Finisher erhalten eine Finisher-Medaille und eine Finisher-Urkunde.

Wer ist der Veranstalter ?

Veranstalter ist der Heimatverein Petzow e.V., ein gemeinnütziger Verein, der die Veranstaltung ohne Gewinnorientierung zum großen Teil mit ehrenamtlichen Helfern organisiert.

„24 Stunden Potsdam-Havelland“ ist ein ehrenamtliches Gemeinschaftsprojekt mit Unterstützung des Landkreises Potsdam-Mittelmark, der Gemeinde Schwielowsee, der Stadt Werder (Havel), Sponsoren, Spendern, Vereinen und vieler einzelner ehrenamtlicher Helfer.  

Kann ich auch ohne Anmeldung mitwandern?

Nein, das ist nicht möglich.

 
Besucherzaehler